Ralf Knorr – Posaune und Bariton

Frauen und Kinder: Zuerst! – Ralf Knorr

Ralf, *1965, fängt vglw. spät, dafür dann aber richtig, mit der Musik an: Mit elf Jahren erhält er seinen ersten Unterricht. Da das schon lange her ist, ist auch der Name des Lehrers jedoch in Vergessenheit geraten. Nicht jedoch der erste Musikverein, dem sich Ralf anschloss: Los ging seine Karriere beim Musikverein Bergheim (bei Augsburg). Zwischenstationen dann beim Musikverein  in Dasing und im Blasorchester in Augsburg / Lechhausen, ehe Ralf den Musikverein Eichenau kennen lernte – und seitdem dort hängen geblieben ist. Und das ist schon über 20 Jahre her.

Ralf wurde in dieser Zeit mehrfach in Auswahl- und Projektorchester berufen, bspw. in das Bezirkorchester Amper des Musikbundes von Ober- und Niederbayern.

Ralf ist im beruflichen Alltag Medizinprodukteberater – und streitet sich bei der Band of Brassers regelmäßig mit Klaus und Nicola, wer den längsten Anfahrtsweg zur Probe hat. In den meisten Fällen kommt Ralf dank seiner sportlichen Fahrweise zumindest als erster an.

Ebenso zuverlässig und schnell ist Ralf zudem bei seiner zweiten Leidenschaft: Dem ehrenamtlichen Engagement bei der Wasserwacht in Eching am Ammersee.

Ralf_Posaune