Unser Repertoire

Repertoire

Fast jede Blechbläserensemble, jede Blasmusik-Besetzung und jede Brass Band sagt von sich: Wir können alles. Unser Repertoire reicht von Barock bis Jazz, von Klassik bis Tango. Ach ja, Weihnachten können wir auch. Und Ostern. Und Fasching…

Natürlich sagen wir, die Band of Brassers, so etwas auch. Aber: Irgendwie sind wir dann doch anders als der Rest dieser Welt. Denn: Wir sind zwar nicht die Allerbesten, aber dafür sehr hübsch. Denn das ist ja immer eine Frage der Betrachtung. Und damit widerspruchsfrei. Und ja: Natürlich machen wir Blasmusik. Und haben somit ein Blasmusik-Repertoire. Aber: Wir schauen gar nicht nach Blasmusik aus. Oder vielleicht gerade doch? Siehe oben: Das ist immer eine Frage der Betrachtung.

Wenn Sie jetzt immer noch lesen, dann wollen Sie tatsächlich wissen, was die Band of Brassers so musikalisch drauf hat. Nun denn – hier finden Sie einen kleinen Auszug unseres Repertoires.

Barock und anderes, älteres aber saugutes Zeug

Je nach Anlass machen sich folgende Werke ganz hervorragend bei Ihrer Veranstaltung, die wir, wie wir an anderer Stelle ja auch schreiben, gerne musikalisch umrahmen.

  • Giovanni Gabrieli: Sonata XIII
  • Dietrich Buxtehude: Fanfare und Air
  • Samuel Scheidt: Canzona VII

Typisches Blasmusik Repertoire? Nein – die Band of Brassers führt Kirchenmusik, Geistliches und Bewegendes für Brassbesetzung auf

  • Georg Friedrich Händel: Ouverture for Organ & Brass
  • Anton Bruckner: Ave Maria
  • Josef Gabriel von Rheinberger: Abendlied
  • Marc-Antoine Charpentier: Te Deum
  • Enrique Crespo: Ein Deutsches Lied
  • Manfred Siebald: Geh unter Deiner Gnade

Die große Welt der Oper – bisweilen im anderen Sound als bisher bekannt

  • Gioachino Rossini: Der Barbier von Sevilla

Live-Mitschnitt vom Neujahrskonzert 2014:

  • Engelbert Humperdinck: Hänsel & Gretel (Abendsegen)
  • Giocomo Puccini: Turandot (Nessun Dorma)

Jazz, Standards und Musik der 1920er bis 1950er Jahre – arrangiert für Blechbläser

  • Irving Berlin: Puttin‘ On The Ritz
  • Mack Gordon: Chatanooga Choo Choo
  • Trad.: Oh when the Saints
  • Trad.: Just a closer walk with  thee

Bairisch-Bäämische-Wienärische Stückl

Wir greifen in diesem Segment auf zweierlei Notenmaterial zurück – in der Regel. Zum einen auf Notenmaterial von Mnozil Brass, zum anderen auf Originalkompositionen der bspw. bayerischen oder böhmischen Blasmusik-Komponisten aus oben genannten Umfeld. Ein kleiner Auszug gefällig? Bittesehr – aber selbstredend haben wir auch weitere Werke, und richten uns auf spezielle Wünsche von Ihnen ein:

  • Tölzer Schützenmarsch
  • Höllenfahrt-Polka
  • Fuchsgraben Polka
  • Mir sein die Kaiserjager
  • Beim Pfarrwirt
  • Nagelschmied-Polka
  • Mürzthaler Marsch

Weitere Dinge, die unbeschreibbar gut, aber schwer einzuordnen sind

  • Richard Strauss: Also sprach Zarathustra (Eingang)
  • Freddie Mercury/ Queen: Bohemian Rhapsody
  • Iwan Petrowitsch Larionow: Kalinka
  • Chris Hazell: Three Brass Cats (Mr. Jums, Kraken)
  • Volkweise (Peru)/ Simon & Garfunkel: El Condor Pasa
  • Stephen Roberts: Hungarian Goulash